Sonntag, 16. März 2014

Sonntagstratsch // Über Urheberrecht und Bilderklau

Wir möchten hier auf dem Blog eine neue Rubrik starten. Da unsere Blogposts sehr auf die Fotos fixiert sind (was auch gut so ist), der kleine Schreiberling aber ab und an doch mit mir (Anja) durchgeht, möchte ich mich ab jetzt wenn möglich jeden Sonntag einem aktuellen Thema, das uns am Herzen liegt widmen. Die Idee hatte ich schon länger, bisher hatte ich aber noch keinen richtigen Aufhänger, um anzufangen...



...Prompt kam der dann aber heute, als wir auf der Facebook Seite eines Labels unterwegs waren. Die ein oder anderen Fotos, die es da zu einem Event, auf dem wir auch eingeladen waren zu sehen gibt, kamen uns nämlich mehr als bekannt vor.
Tatsächlich sind fast alle Fotos aus unserem Blogpost dort aufgetaucht. Und zwar ohne einer Verlinkung zu uns oder die Angabe einer Quelle. "Na und?" Wird jetzt bestimmt der ein oder andere sagen.  Fakt ist: Diese Fotos sind unser Eigentum, wie alle Fotos hier auf unserem Blog. Wir machen alle Bilder selber und es steckt oft mehr Arbeit drin, als man denkt. Unsere Bilder einfach zu kopieren und irgendwo zu posten ist Urheberrechtsverletzung. 
Auch passiert es uns oft, dass Leute, die mit auf den Bildern sind, diese einfach ohne zu fragen posten. Das ist dann schon okay für uns, es sind ja fast immer Leute die wir kennen und mögen. Wir fragen auch immer vorher, ob wir die Bilder für unseren Blog verwenden dürfen, wenn jemand anderes als wir mit drauf ist. Wir selbst wollen nämlich auf keinen Fall irgendjemanden gegen seinen Willen veröffentlichen.
Wir sind gerade ein bisschen enttäuscht, denn wir achten immer peinlichst genau darauf, dass uns rechtlich niemand an den Kragen kann. Wenn wir sehen, wie leichtfertig dann mit unseren Bildern umgegangen wird, macht uns das aber wirklich etwas sauer. Das letzte was wir wollen ist, unsere Bilder durch ein hässliches Wasserzeichen irgendwo in der Mitte zu branden. Und eigentlich haben wir auch wirklich keine Lust, dass wir mal irgendwen wegen sowas verklagen müssen. Was ist aus dem guten, alten, höflichen Fragen geworden? Ist das tatsächlich so aus der Mode? 


Was denkt ihr zum Thema Urheberrecht? Denkt ihr, wir reagieren über oder findet ihr es gerechtfertigt, wenn Blogger auf sowas achten und ihre Bilder schützen?



Anja & Eileen 

Kommentare:

  1. Hey ihr zwei Hübschen! Ich bin erst vor kurzem auf euren Blog aufmerksam geworden und fand diesen Post gerade super ansprechend, da ich Jura studiere und mich mit dem Thema Urheberrecht sowohl im Studium als auch bezüglich meines eigenen Blogs hier und da auseinandersetze. Mir wird immer wieder bewusst, wie schnell Leute dazu neigen, Werke anderer zu benutzen, sei es Foto- oder Textmaterial. Erschreckenderweise sehen sie darin auch nichtmal was "Schlimmes" (abgesehen von den rechtlichen Folgen). Daher finde ich es klasse, dass ihr auf das Thema aufmerksam macht und es mal anspricht! Mich würde es echt interessieren, was denn die Leute hinter der Facebook-Seite als Erklärung parat haben?! By the way, eure Bilder sehen echt klasse aus. Man merkt, dass ihr Spaß daran habt und mit Herzensblut fotografiert.

    Ganz liebe Grüße,
    Tabi via http://cookieandsilk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Finde das Thema auch sehr wichtig. Habe gestern auch erst ein Foto von meinen Füßen bzw. Schuhen bei KK entdeckt. Frechheit. Gerade weil ich ein Tattoo habe das nicht überall zu sehen sein soll. Finde es sehr schlimm sie wird es sicher nicht löschen. Das ärgert mich! LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es völlig in Ordnung, dass ihr euch darüber aufregt. Würde ich mich auch ;) Macht ihr jetzt was bezüglich dem Problem bei Facebook? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben bisher nur die Antwort bekommen, dass sie unseren Blog diese Woche gerne in einem feature vorstellen würden und ob es dann in Ordnung ist, wenn sie die Bilder verwenden. Das warten wir jetzt mal ab, wenn da nix passiert werden wir verlangen dass die Bilder entfernt werden.

      Löschen
  4. Lasst Euch nichts gefallen Mädels. Macht freundlich aber bestimmt Druck.

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr spannendes Thema! Ich hasse es, wenn Bilder von mir ohne Erlaubnis veröffentlicht werden, und noch mehr hasse ich es, Bilder geklaut zu bekommen ohne gefragt zu werden und ohne Verlinkung. Wenn ich mir Bilder von anderen Bloggern nehme, frage ich IMMER vorher, so eine Mail ist schnell geschrieben, und die Blogger freuen sich immer, wenn man vorher fragt! :)
    Schade, dass du anscheinend bei meinem Blog einfach nur die bilder angeschaut hast, und nicht den Text gelesen hast :D Finde ich manchmal amüsant, denn ich beschreibe, dass mir die Milch nicht schmeckt :D Ich weiß, dass kann schnell mal passieren, aber naja, ich versuche mich gerade in dieser Hinsicht zu ändern, nicht nur Bilder anzuschauen, sondern auch Texte zu lesen, deshalb schreibe ich das hier ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich haben wir deinen Text gelesen. :) Dass dir die Milch leider nicht geschmeckt hat, heißt aber nicht, dass es nicht lecker klingt und du es auf den Fotos toll darstellst. Das war damit gemeint. Also hier die Ergänzung: Es klingt wirklich lecker, ist aber schade, dass es dir nicht geschmeckt hat :)
      Wir lesen Texte auf Blogs und gucken nicht nur die Bilder an und es tut uns Leid wenn das in dem Kommentar nicht so rüber kam.

      Löschen
  6. Hallo ihr zwei!

    Ich finde das vollkommen richtig von euch zwei, schließlich steckt da wirklich jede Menge Arbeit dahinter. Außerdem, wenn ihr die Bilder von jemand anderem einfach benutzen würdet und auf eurem Blog veröffentlicht, würde sich hundertprozentig ziemlich schnell der Uhrheber oder sogar ein Anwalt melden. Also ich würde das nicht mit meinen Fotos machen lassen, außer es sind Fotos, die ich zB auf Lookbook gepostet habe. Die darf nämlich jeder benutzen, solange er den Link zu eurem Profil angibt.

    Liebe Grüße, Adrienne
    http://extrasmallxs.blogspot.de

    AntwortenLöschen